Studienpraxis

Ansprechpartner bei Arzneimittelstudien

Aufgrund des breiten Praxisspektrums ist unsere Praxis ein häufiger Ansprechpartner bei der Durchführung von Arzneimittelstudien. Dabei geht es nicht um die Austestung neuer Medikamente an Patienten, sondern um die genaue Erfassung der Wirkung und natürlich auch eventueller Nebenwirkungen von bereits zugelassenen und regelmäßig verordneten Medikamenten. Die Pharmaindustrie ist gesetzlich dazu verpflichtet, entsprechende Daten auch nach Zulassung ihrer Präparate zu erheben. Die teilnehmenden Praxen müssen einem hohen Qualitätsstandard entsprechen und sich verpflichten, auch unangemeldete Kontrollen von unabhängigen (!) Sachverständigen zu ermöglichen.

Eine sorgfältige Aufklärung teilnehmender Patienten, die Ausbildung einer Praxismitarbeiterin zur „Study Nurse“ sowie eine umfangreiche und fälschungssichere Erfassung der Daten gehören dabei zu den weiteren Grundvoraussetzungen einer Studienpraxis.

Wo liegen bei all dem die Vorteile für den Patienten? Er kann sicher sein, dass eine Studienpraxis einem hohen Qualitätsstandard genügt und regelmäßig kontrolliert wird. Während der Teilnahme an einer Studie erhält er die Medikamente häufig ohne Kosten und wird regelmäßig gründlich untersucht und ausführlich befragt – keine Selbstverständlichkeit im heutigen Praxisalltag.

© 2016 | Urologie am Malkasten

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …