Heim­betreuung

Betreuung in zwölf Pflegeheimen

Zurzeit betreuen die Ärzte unserer Praxis die urologischen Patienten in zwölf Pflegeheimen. Regelmäßige Stationsvisiten sowie die Organisation eventueller Krankenhausaufenthalte aus urologischen Gründen gehören dabei zum Standard. Eine enge Zusammenarbeit mit den betreuenden Pflegekräften wie auch mit den zuständigen Hausärzten ist selbstverständlich, denn nicht selten müssen verordnete Medikamente oder die Notwendigkeit einer Katheterversorgung kritisch diskutiert werden.

Für Notfälle oder Urlaubszeiten wurde zusätzlich ein Intensivpfleger eingestellt und im Wechsel von Harnröhren- und Bauchdeckenkathetern geschult.

© 2016 | Urologie am Malkasten

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …